unsere hauptpartner - UND EURE ANGLIKER-DIENSTLEISTER



Unser Angliker Einwohnerrat Meyer Hans-Rudolf half tatkräftig mit die gespendeten Waren für die Aktion 2x Weihnachten zu verteilen.


Der Angliker Dorfverein im Kriechgang

 

In normalen Jahren versenden wir diesen Flyer zusammen mit dem Jahresprogramm nach der Jahresversammlung im Frühling. Wir alle wissen es: Auch 2021 wird kein normales Jahr. Trotz den Silberstreifen am Horizont wird es noch eine Weile dauern, bis wir das Vereinsleben wieder aufnehmen können. Wir haben aber ein paar wichtige Nachrichten:

 

-       Jahres- oder Generalversammlung
Wie viele andere Organisationen werden wir den Mitgliedern anfangs März die Traktanden mit den notwendigen Unterlagen (Jahresbericht, Rechnung 2020 etc.) per Mail - in Ausnahmefällen per Post - zustellen. Zustimmung, Ablehnung und Kommentare können auf einem speziellen Formular eingereicht werden. Ein Jahresprogramm und das Budget erstellen wir später. Die personelle Zusammensetzung des Vorstandes ändert sich nicht.
Den kulinarischen Teil der Versammlung (spendierter Imbiss) holen wir mit den aktiv an der Abstimmung Teilnehmenden nach einer Lockerung der Corona-Weisungen nach.

 

-       Wahlen in den Einwohnerrat Wohlen
Gegen Ende dieses Jahres wird das Parlament von Wohlen gewählt. Unsere versierten Einwohnerräte Mika Heinsalo und Hansruedi Meyer stellen sich in verdankenswerter Weise wieder zur Verfügung. Unser erklärtes Ziel ist es aber, im Rat neu durch 3 Personen vertreten zu sein. Für unsere laufenden (Schule und Kindergarten Anglikon, Verkehrsaufkommen im Dorf), aber auch für zukünftige Projekte brauchen wir eine starke Vertretung im Rat. Wir werden in den nächsten Wochen mit möglichen Kandidaten, aber bestimmt auch mit Kandidatinnen Gespräche führen.

 

-       Mitgliederbeiträge 2021
Unverändert Fr. 30.- für Einzel-, Fr. 40.- für Familien-Mitglieder, Fr. 20.- für Passiv- und Fr. 200.- für Gönner-Mitglieder. Wir bitten um Einzahlung bis Ende Februar 2021
zugunsten IBAN-Nr. CH53 8080 8003 5574 2739 6 Dorfverein Anglikon
an Raiffeisenbank Wohlen Konto 50-6418-8.
Auf eine Mitteilung per Mail oder SMS/WhatsApp an
schaerer.huber@bluewin.ch oder 079/344 76 32 versenden wir gerne einen Einzahlungsschein.
Bitte denken Sie bei der Überweisung an die hohen Kosten für die Medienpräsenz vor den Wahlen und schliessen Sie eine Aufrundung nicht aus. Wir danken Ihnen.

 

-               Wollen Sie dem Dorfverein beitreten und sogar für den Einwohnerrat kandidieren?
         Bitte fordern Sie beim Aktuar über Mail oder SMS/WhatsApp (siehe oberer Abschnitt) ein

        Anmeldeformular an. Wir würden uns über Ihre Verstärkung freuen.


Schulraum Anglikon

In einer Unterredung mit Vertretern aus dem Gemeinderat, dem Präsidenten der Schulpflege, dem Präsidenten der Schulleitungskonferenz und unseren beiden Einwohnerräten aus dem Dorfteil Anglikon, Mika Heinsalo und Hans-Rudolf Meyer wurde uns, vorausgesetzt die Schülerzahlen bleiben stabil, folgender Vorschlag unterbreitet:

 

In Absprache mit der Schulleitung der Primarschule Bünzmatt kann man ab Schuljahr 2020/2021 die 1. Klasse nicht mehr als altersgemischte Klasse sondern als Altersklasse mit 23 Kindern führen und die 3. und 4. Klasse mit jeweils deren 11. Letztere ergäbe wiederum eine altersgemischte Klasse mit 22 Schülerinnen und Schülern. Es bliebe eine 2. Klasse mit 9 Schülerinnen und Schüler als sogenannte Kleinstklasse (Nicht zu verwechseln mit Kleinklasse).
Man hatt in Anglikon die Situation, dass man den Kindergarten mit zwei Klassen führt und man habe zwei Gruppenräume. Einen dieser brauche man dringend für die Sicherstellung des Unterrichts in Englisch und textilem Werken bei den älteren Schülerinnen und Schüler. Im anderen, 45m2 grossen Raum, könne man sich vorstellen, die vorab genannte Kleinstklasse zu unterrichten. Mehr als 12-15 Schülerinnen und Schüler fänden in diesem Raum allerdings nicht Platz.
Die Konsequenz ginge damit einher, dass das Schulhaus Anglikon damit an der absoluten Kapazitätsgrenze stünde. Weiter müsse man offen sagen, dass diese Lösung dazu führen könne, dass die Schülerinnen und Schüler in Anglikon nicht wie bis anhin mit zwei Lehrpersonen die genannten Schuljahre absolvieren sondern mit deren drei. Dies kann als Vor- oder Nachteil angesehen werden.

 

Diese Lösung ermöglicht, dass die Primarschule bis zur 4. Klasse bis Ende Schuljahr 2021/2022 in Anglikon bleiben kann, sofern die Schülerzahlen nicht sprunghaft ansteigen. Damit wird das Schulraumproblem in Anglikon nicht gelöst, aber mindestens stehen uns zwei weitere Jahre zur Verfügung um gemeinsam mit den Verantwortlichen Gremien eine für alle akzeptable Lösung zu finden.