Friedenslicht 2019 / Lichtweitergabe in 5611 Anglikon

Donnerstag, 19.12.2019 18:00 – 20.00 Uhr

vor der Dorfkapelle, Im Winkel / Hägglingerstrasse, 5611 Anglikon

Anmeldung nicht nötig

 

Nationale Basisinformation / Medieninformation

Friedenslicht Schweiz sensibilisiert mit dem Motto «achtsam sein». Am dritten Adventssonntag, 15. Dezember 2019, kommt das Friedenslicht aus Bethlehem zum 27. Mal in die Schweiz. Zeitgleich um 17.00 Uhr wird es in Basel, Fribourg, Luzern und Zürich feierlich empfangen, wo es dann – von Hand zu Hand weitergeschenkt – in allen Landesteilen hunderttausendfach leuchten wird. Das Friedenslicht wird auf Initiative des ORF seit 1986 alljährlich in der Geburtsgrotte in Bethlehem von einem Kind entzündet und ist unabhängig von Religionen und Weltanschauungen. 2019 lautet das Motto des Friedenslichts: «Achtsam sein». Es soll uns Menschen sensibilisieren und gleichzeitig ermutigen für Gerechtigkeit einzustehen, Benachteiligte zu integrieren und ihnen in unserer Gesellschaft Raum zu geben. «Achtsam sein» gilt auch in Bezug auf unsere Umwelt: Tragen wir der Schöpfung Sorge – sie ist die Lebensgrundlage auch für die nachfolgenden Generationen. Ohne Licht kein Leben – ohne Frieden keine Zukunft. Jedermann und –frau kann den ersten Schritt tun. Zum Beispiel mit dem Weiterschenken des

Friedenslichtes als Zeichen der Versöhnung. Das Friedenslicht kennt durch ein offenes Herz keine Grenzen. Mitmachen können Privatpersonen, Vereine, Kirchgemeinden und anderes. Das Friedenslicht kann an einem lokalen Anlass weitergeschenkt werden oder in persönlichen Begegnungen von Hand zu Hand. So wird jeder Teil dieser Bewegung im Zeichen des Friedens und Dialogs, die unter dem Patronat des ORF in über 30 Ländern aktiv ist. Interessierte in der Schweiz können sich auf der Homepage www.friedenslicht.ch informieren.

Treue Partnerorganisationen

Als langjährige Patronatsträgerin übernimmt die Stiftung «DENK AN MICH» auch dieses Jahr wieder das nationale Patronat. Freiwillige Spenden gehen an verschiedene Sommerlager, damit auch Menschen mit Behinderungen Momente der Lebensfreude geniessen können. Mit dem Kauf von Lichtträgern von LIENERT-KERZEN AG werden diese Projekte zusätzlich unterstützt und tragen gleichzeitig dazu bei, dass der Friedenslicht-Brauch weiterlebt. Diese Kerzen können vor Ort bezogen werden. Als zusätzliche Kooperationspartnerin 2019 konnte der Verein Friedenslicht Schweiz die Aktion «Sternsingen Missio – Kinder helfen Kindern» gewinnen.

Verein Friedenslicht Schweiz

Medienkontakt | Kommunikation | Öffentlichkeitsarbeit

Kurt Jürg Ebnöther

Mobile +41 78 777 56 01